Bei meinem Baby kommen die Zähnchen

Zwischen den 4 und 7 Lebensmonat kommen bei deinem Baby die ersten Zähnchen. Manche Zahnen ohne Beschwerden und für manche sind es schwere Stunden. Nicht nur für das Baby sondern auch für die Eltern und man kaum zur Ruhe kommt.
Beruhigende Hilfe bringen Fussreflexzonen und sanfte Zahnölmischungen wie röm. Kamille, Lavendel und das unschlagbare Copaiba.
Diese kannst du verdünnt auf die Backen deines Babys einmassieren.
Weiteres kannst du auf der Vorderseite der ersten drei Zehen direkt unter den Nägelchen deines Babies die Fussreflexe stimulieren.
Dabei ziehe drei Bahnen mit Zeigefinger und Daumen von Großzehe bis 3.Zeh oder alle 3 Zehen gleichzeitig.
Meist ist das Bäuchlein auch mit betroffen.
Da kannst du helfen indem du deine warme Hand zwei Fingerbreit unter den Bauchnabel deines Babies auflegst . Du kannst ohne Druck leichte Kreisbewegungen im Uhrzeigersinn machen.
Die Beschwerden werden nicht wie weggeblasen sein. So kannst du dein Baby jedoch unterstützen, weil es die Berührung und den Duft lieben wird.

Für Fragen stehe ich jedz. gerne zur Verfügung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: